www.kindertrauer.info____________________________________________________________________________________________________


Trauerbegleitung
Unterstützungsangebote


Die Trauerbegleitung von Kindern ist meist keine therapeutische Intervention, sondern eine kindgerechte und individuelle Begleitung von Kindern in der ersten Zeit nach einem belastenden Verlust. Die Erfahrung zeigt, dass sich Kinder Außenstehenden gegenüber eher öffnen, da die eigenen Eltern bzw. Bezugspersonen selbst mitbetroffen sind - und die Kinder diese durch ihr eigenes Leid nicht noch trauriger machen möchten. Sehr wichtig ist es auch für Kinder, dass sie sich mit jemandem austauschen können, der Erfahrung mit trauernden Kindern hat - um ihnen so auch aufzeigen zu können, dass es Wege gibt, mit dem Verlust zu leben.

Im Gegensatz zu den Erwachsenen, denen das “darüber reden” meist sehr gut tut, brauchen die Kinder andere Ausdrucksmöglichkeiten. Diese sind so individuell wie jedes Kind selbst.

In meinen kindgerecht gestalteten Seminarräumen biete ich eine Trauerbegleitung für Kinder an. Näheres hierzu gerne auf Anfrage.


“Und dann ist alles anders” - Trauerbegleitung für Kinder

Individuelle und unkonventionelle Trauerbegleitung für Kinder. Erlernen von Ausdrucksmöglichkeiten für die eigene Trauer und die erlebten Emotionen. Geschützter Raum zum Aussprechen bzw. Ausdrücken von belastenden Gedanken und Gefühlen. Vorrangig als Einzelbegleitung gedacht, auf Anfrage auch Gruppen möglich. Dauer und Inhalte werden vor allem von dem Kind (den Kindern) mit entschieden. Auf Wunsch mit begleitender Eltern- bzw. Angehörigeninformation. Ein Vorab-Elterngespräch ist auf jeden Fall notwendig.



Meine Empfehlung für alle, die Hilfsangebote in Österreich suchen:

www.rainbows.at

oder die Plattform "Verwaiste Eltern" der Katholischen Kirche Kärnten:
www.kath-kirche-kaernten.at/verwaiste-eltern

www.kindertrauer.info